Spezialisten Brust-OP

2.000 € - Dr. Bouda Brustvergrößerung inkl. runden Polytech Implantaten
2.950 € - Dr. Marik Brustvergrößerung inkl. runden Polytech Implantaten.
2.900 € - Dr. Sulcova Augmentation der Brust in Prag
2.850 € - Dr. VlcekBrust vergrößern inkl. Eurosilicone Implantaten.

Services


Mehr zu Brustvergrößerungen

Tipp

  • Ob kleine oder nicht symetrsiche Brüste, stark hängend oder leicht hängend: Jede Brust ist modellierbar, kann sich vergrößern lassen und ist durch die richtige Wahl der Implantate wieder in Form zu bringen. Erfahren Sie in einem Beratungsgespräch mit dem Arzt welche Eingriffsmethode für Sie das beste Ergebnis erwarten lässt und wie der Schnitt verläuft.

OP Überblick

  • Dauer: 1-2 Stunden
  • Narkoseart: Vollnarkose
  • Sportverzicht: ca. 6 Wochen
  • Klinikaufenthalt: 1 Nacht
  • Nachsorge: Stütz-BH, Narbenpflege


Erfahrungsbericht

  • Susanne (35) aus Erfurt
  • "Ich hatte schon immer einen sehr kleinen Busen, welcher aber durch meine Schwangerschaft wirklich schön und prall geworden ist. Leider danach allerdings wieder richtig zusammengeschrumpft und luftleer. Diese Situation war für mich inakzeptabel weswegen ich mich für eine Brustvergrößerung in Pilsen bei Dr. Bouda entscheiden habe, den ich aufgrund positiver Bewertung als auch auf Empfehlung einer Kollegin hier gefunden habe. Die Preise sprechen für sich und wenn ich mir mein Ergebnis anschaue kann ich nur sagen: Alles richtig gemacht. Toll moedelliert, perfekt passend zu meinem Körper mit 250cc pro Seite. Einfach nur komplikationslos. Für mich der beste Arzt wenn es um Busen vergrößern geht. Er hat sofort gesehen was ich brauche und gemacht anstatt mir nach dem Mund zu reden."

Brustvergrößerung günstig in Tschechien

Brustvergrößerung Tschechien

Eine vollere Brust zu einem bezahlbaren Preis

Unter den Brustoperationen ist die Brustvergrößerung (med. Mammaaugmentation) die am häufigsten durchgeführte OP. Die meisten Frauen, die sich einer Brustvergrößerung in Tschechien unterziehen, wünschen sich einen größeren, volleren, symetrischen und wohl geformten Busen zu einem günstigen Preis bei gut ausgebildeten Schönheitschirurgen in Fachkliniken. Bei uns finden sie die besten Ärzte und Kliniken für eine Brustvergrößerungsoperation.

Es gibt zahlreiche Gründe und Ursachen sich für eine Volumenvergrößerung des Busens zu entscheiden. Viele Frauen haben von Natur aus einen sehr kleinen Busen, die Brust hat sich im Laufe des Lebens unter hormonellen Einflüssen verändert, so dass sich betroffene Damen in ihrer Haut nicht mehr wohl fühlen. Weitere Gründe können sein:

  • - Asymetrische Brustform (z.B. eine Seite kleiner als die andere)
  • - Verlust von Volumen als Folge von Schwangerschaft, Diäten und Alter
  • - Angeborene tubuläre Brüste
  • - Persönliche Unzufriedenheit mit Form und Größe
  • - Brustfehlbildung

 

In den meisten Fällen ist eine Brustvergrößerung keine medizinisch notwendige OP, so dass Krankenkassen nur in sehr seltenen Fällen die Kosten übernehmen. Die Kosten in Deutschland, Österreich oder der Schweiz übersteigen dann schnell das eigene Budget. Eine OP bleibt unerschwinglich.

Eine qualitative und zugleich beste und günstige Brustvergrößerung kann über uns in Tschechien respektive in Pilsen, Budweis, Prag oder Tabor durchgeführt werden und kostet ab 2.000 €.

Operationsmethoden und Schnittechniken für eine Vergrößerung der Brust

In Tschechien werden Brustvergrößerungen seit mehr als 30 Jahren professionell anhand verschiedener Operationsmethoden und Schnittechniken durchgeführt und gelten als Routineeingriff. Für eine gezielte Volumenvergrößerung der Brüste wird in den meisten Fällen auf Implantate zurückgegriffen, da sich diese über Jahre bewährt haben und ein langanhaltendes Ergebnis erwarten lassen.

In vielen Fällen erfolgt also eine Aufbau der Brust mit Silikonimplantaten, wobei die Platzierung der Silikone von den körperlichen Beschaffenheiten sowie persönlichen Wünschen des Patienten abhängt.

Die Silikonimplantate werden dabei entweder unter den Brustmuskel, auf den Muskel oder Skizzierung verschiedener Möglichkeiten der Implantatplatzierung bei Brustvergrößerungenzwischen Brustmuskel und Brustdrüse gesetzt. Der Operateur setzt die Kissen so ein, dass sie äußerlich nicht mehr von echtem Brustgewebe zu erkennen sind.

Der Zugang zur Brusthöhle erfolgt dabei entweder direkt unter der Brust in der Brustfalte, in der Achselhöhle oder im Mammillen Bereich. Welcher Zugang gewählt wird, ist immer von den anatomischen Gegebenheiten und ist von der Größe der Implantate abhängig.

Tipp: Denken Sie darüber nach in der gleichen Operation auch eine Brustwarzenkorrektur vornehmen zu lassen um das Gesamtergebnis noch zu verbessern.

Schnitt Brustumschlagfalte

Ein beliebter und am meisten durchgeführter Eingriff ist die Gabe von Implantaten durch einen ca. 4cm langen Schnitt entlang der Brustumschlagfalte. Dieser Schnitt erlaubt eine ooptimale Platzierung sowie einen leichten Zugang bei gleichzeitig geringem Infektionsrisiko. Die Narben sind allerdings im sichtbaren Bereich, wenn ach unauffällig platziert.

Schnitt in der Achsel

Bei tendenziell kleineren Brustimplantaten kann auch der 3-4 cm lange Schnitt in der Achselhöhle genutzt werden. Der Vorteil besteht in nahezu unsichtbaren Narben im sichtbaren Bereiche. Allerdings ist das Infektionsrisiko erhöht und es besteht die Gefahr die Silikone zu hoch zu setzen. Ein Brustimplantate Austausch kann später nur über die Brustumschlagsfalte erfolgen, was neue Narben bedeutet. Der alte Zugang kann hier nicht genutzt werden.

Schnitt am Brustwarzenhof

Eine dritte Schnittmethode besteht darin, die Brustimplantate über die Brustwarzenhöfe einzuführen. Dies macht insbesondere Sinn, wenn ohnehin eine Brustwarzenkorrektur / Brustwarzenvorhofkorrektur erfolgen soll. Da die Hautpigmentierung in diesem Körperbereich dunkler ist, fallen Narben hier kaum auf. Allerdings ist diese Methode für größere Implantatgaben nicht geeignet. Außerdem besteht ein Risiko für Sensibilitätsverlust sowie eingeschränkte Stillfähigkeit.

Im Rahmen des persönlichen Aufklärungsgespräches wird unter anderem natürlich auch die Wahl des Zugangs besprochen und festgelegt. Natürlich haben Patienten bei dem vertraulichen Besprechungstermin mit dem Operateur die Gelegenheit weitere Fragen zu klären, Unklarheiten zu besprechen, und auch Wunschform und Größe dem Arzt mitzuteilen.

Brust vergrößern lassen mit Silikonimplantat - Natürliches oder künstliches Ergebnis durch Platzierung und Größe

Verschiedene Brustimplantate zur AuswahlDie verwendeten Brustimplantate in Tschechien stammen von führenden Herstellern wie Polytech, Mentor oder Eurosilicone und es werden die selben Markenprodukte verwendet, wie in deutschen Schönheitskliniken. Die Silikonimplantate sind nach ISO Norm gefertigt und gewähren ein sicheres Verwenden ohne Risiken wie Auslaufen oder Beschädigungen. Bei dem persönlichen Beratungsgespräch bekommen Patienten natürlich auch Gelegenheit die Silikonkissen anzufassen und zu fühlen.

Die Wünsche eines Patienten werden stets respektiert und vor allem in der Tschechei stets auf medizinische Realisierbarkeit geprüft. Hierfür ist ein persönliches Beratungsgespräch angesetzt in dem Schnittmethode, Platzierung, Form und Größe der Implantate bestimmt werden. Brustimplantate können grundsätzlich an 3 Positionen platziert werden.

1. Unter dem Brustmuskel (Submuskular)

Vorzugsweise bei schlanken Frauen mit wenig Eigenbrustgewebe empfiehlt sich die Brustvergrößerung mit Implantaten unter dem Muskel. Es wird somit komplett vom Muskel bedeckt, ist aber auch die schmerzhafteste Methode. Implantatkanten sind allerdings in den meisten Fällen nicht zu sehen (kein Ripplingefekt). Auch ein späteres Verrutschen ist deutlich unwahrscheinlicher.

2. Über dem Muskel (Subglandulär)

Sofern genügend Eigenbrust vorhanden ist, können die Implantate auch über den Muskel gesetzt werden, welches meist als das natürlichste Ergebnis empfunden wird. Hierbei besteht die kürzeste Heilungszeit bei gleichzeitig wenig Schmerzen. Bei schlanken Frauen mit wenig Eigenbrustgewebe eher ungeeignet, da man Kanten des Implantates unter Umständen sehen und ertasten kann. Auch der Rippling Effekt sowie das Bottoming Out (Implantat rutscht nach unten) können auftreten

3. Teilweise über und unter dem Brustmuskel (Subpectoral)

Die letzte Methode ist ein Variation der ersten beiden Formen. Die Implantate werden teilweise unter dem Brustmuskel platziert, was dem Schönheitschirurgen eine große Flexibilität bei gleichzeitig erzielbarer natürlicher Brustform sowie Rutschfestigkeit ermöglicht. Bei sehr schlanken Patienten kann das Implantat eventuell ertastbar bleiben.

Da die Schönheit sowie Form der weiblichen Brüste eine äußerst persönliche und individuelle Auffasung ist, sind Wünsche der Patienten äußerst unterschiedlich.

Manche Frauen wünschen sich eine natürliche, volle Brust, andere eine runde, pralle und wieder andere möchten den bewussten Look "gefaked" also möglichst groß und künstlich wirkend. Die besten Ärzte für Brustvergrößerungen in Tschechien sind sich dieser Wünsche bewusst und versuchen diese seriös und sicher 1:1 umzusetzen. Es gilt hier nicht den Geschmack des Arztes zu entsprechen sondern den Wunsch eines Patienten zu respektieren und nach Möglichkeiten der Umsetzung zu suchen.

Immer häufiger kommen Patienten auch nach Tschechien zum Brustimplantate Wechseln um eine erneute Vergrößerung vorzunehmen. Auch besonders große Implantate von 800 cc oder bis zu 1000 cc oder mehr (sog. Implantatsondergrößen, siehe übergroße XL Implantate einsetzen) werden seit Jahren erfolgreich eingesetzt. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass eine solche Größe in den seltensten Fällen bei der ersten Busenvergrößerung sofort eingesetzt werden kann.

Die Brusthaut muss sich erstmal anpassen und entsprechend dehnen um ein solches Volumen aufzunehmen. Patienten, die bisher noch keine Implantate haben, erreichen Ihre Wunschgröße dann erst in einer zweiten Operation.

Ablauf eine Brustvergrößerungs-Operation in einer tschechischen Klinik

Jede Art von Brustvergrößerung in Tschechien wird ausschließlich unter Vollnarkose sowie in einer bis zu 2 Stunden langen Operation durchgeführt. In einem klärenden Konsultationsgespräch am Tag vor der OP werden Risiken, Möglichkeiten, Grenzen sowie Methodik von Platzierung und Schnitten besprochen. Auch werden gemeinsam die gewünschte Größe und Form der Implantate bestimmt.

Am OP Tag wird der Patient vom Klinikpersonal für die OP vorbereitet und durch den Anästhesisten in die Vollnarkose gebracht. Der plastische Chirurg wird dann durch den vorher besprochenen Schnitt submuskular oder subglandulär die Implantattasche formen, in der die Implantate letztendlich platziert werden.

Die Schnitte werden mit resobierenden Fäden verschlossen, so dass diese später nach der Heimreise nicht gezogen werden müssen. Nach der Aufwachphase bleibt der Patient noch eine Nacht in der Klinik unter fachärztlicher Aufsicht. Ein spezieller Stütz-BH schützt die operierte Stelle, gibt Halt und unterstützt den Heilungsprozess für die nächsten 6 Wochen.

Verhalten Vor- und Nach der Brustaugmentation

Auch wenn es sich in Tschechien um professionelle Fachkliniken handelt, so obliegt jedem Patienten ein überlegtes Verhalten vor und nach der OP um das best mögliche Ergebnis zu erzielen. Hierzu gehört, dass entsprechende ärztliche Voruntersuchungen wahlweise beim Hausarzt oder direkt in der Klinik durchgeführt werden, sowie Brusterkrankungen vor der OP auszuschließen. Ein Ultraschallbild der Brust bei Risikopatienten kann notwendig sein um eine gefahrlose ästhetische Brustoperation zu ermöglichen.

Nach der Brustvergrösserung kann es bereits in Tschechien zu Spannungsgefühlen sowie Taubheit kommen, die allerdings binnen 1-2 Wochen abklingen sollten. Während der Heilungsphase sollten ruckartige Bewegungen sowies schweres Heben und Tragen vermieden werden. Frische Narben können sonst aufplatzen oder nicht richtig heilen.

Sobald die Wunde vollständig verschlossen ist, sollten erst wieder Bäder vorgenommen werden. Auch direkte Sonneneinstrahlung auf operierte Stellen sollten vermieden werden.

Kosten für Brustvergrößerung in Tschechien

Bei einer günstigen Brustvergrösserung in Tschechien sparen Sie bis zu 70% im Vergleich zu deutschen Kliniken. So liegen die Preise in tschechischen Fachklinken bei 2.000 Euro inklusiven Implantaten. Dabei werden dieselben Standards eingehalten und hochwertige Markenimplantate verwendet, dies ist trotz der Ersparnis selbstverständlich denn Sicherheit bei medizinischen Eingriffen wird groß geschrieben.

Direkter Kontakt zu Fachkliniken in Tschechien für Brustvergrößerung

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu einer renommierten Fachklink in Tschechien auf und profitieren Sie von von niedrigen Preisen für eine Brust OP. Lassen Sie sich günstig, preiswert und sicher die Brüste vergrößern und vereinbaren Sie noch Heute einen Termin.