Brustvergrößerung mit übergroßen XL Implantaten

Anzeichnung für implantatwechsel im Brustbereich

Der Wunsch einer immens großen Brust

Die meisten Patientinnen entscheiden sich bereits zu Hause und vor Ihrer Reise nach Tschechien für eine Brustvergrößerung mit normalen Silikonimplantaten bis zu einer Größe von 450 cc pro Seite.

Es gibt aber auch Patienten, die sich eine deutlich größere Brust wünschen und daher gerne XL-Brustimplantate eingesetzt haben möchten. Bei einer Implantation von übergroßen Implantaten gibt es in Deutschland meist nur Kopfschütteln bzw. ästhetische Abneigung und kaum einen plastischen Chirurgen, der so eine OP durchführt oder durchführen möchte.

Doch was ein Mensch als Individuum als schön und ästhetisch empfindet, ist immer relativ und entscheidet nicht der Chirurg sondern der Patient ganz allein. Ein guter Chirurg erklärt immer seine eigene Meinung und zeigt Vor- und Nachteile auf. Er respektiert aber den ausdrücklichen Wunsch des Patienten ohne ihm die eigene Meinung aufzudrängen.

Dabei sind es meist diejenigen Patienten, die bereits sehr gut aufgeklärt sind, bereits eine oder mehrere Brustoperationen hinter sich haben und genau wissen wie ihre Wunschbrust aussehen soll. Sie geben sich mit einer normalen Vergrößerung der Brüste nicht zufrieden, sondern möchten einfach mehr.

Dr. Bouda in Pilsen ist einer dieser tschechischen plastischen Chirurgen, der bereits sehr viele Sondergrößen erfolgreich implantiert hat und die beste Anlaufstelle für alle Patienten ist, die sich eine XXL Brust wünschen. Er ist selber kein Freund von überdimensionalen Brüsten, respektiert aber die Wünsche seiner Klienten und führt diese Vergrößerungen erfolgreich durch.

Preisbeispiele für Extragroße Brustimplantate:

  • Runde 925cc Implantate von Polytech: Aufpreis 400 Euro
  • Runde 1010cc Implantate von Polytech extra high profile: Aufpreis 600 Euro
  • Runde 650 cc Implantate von Polytech: Aufpreis 200 Euro

 

Die Operationskosten sind bei allen oben genannten Beispielen gleich hoch: 2.000 Euro. Alle Oversize-Implantate müssen explizit von der Klinik beim Hersteller bestellt werden, da es sich um Sonderanfertigungen handelt. Die Lieferzeit variiert je nach Größe.

Gründe für einen Implantatwunsch der Kategorie Übergröße

Man könnte sich denken, warum sich eine Frau solch einen extrem großen Busen wünscht, der ja eigentlich so sehr von der Norm abweicht.

  1. 1. Sie möchten bewusst den Fake-Look und wollen, dass es "gemacht" aussieht
  2. 2. Aus beruflichen Gründen ist eine sehr große Brust vorteilhaft
  3. 3. Die Patientin mag einen prallen XL Busen und die bewusste Abweichung von der Norm

 

Vor allem der erste Grund wird immer wieder angeführt wenn es sich um die Frage dreht, warum ein erneuter Brustimplantataustausch gewünscht wird, obwohl der Busen schon objektiv schön, groß und rund ist. Manche Patienten mögen den absichtlich künstlichen Look, wohingegen andere eine sehr natürliche Form anstreben. Aufgrund des hohen Operationsvolumens von Dr. Bouda und der mittlerweile 25 Jahre Erfahrung als plastischer Chirurg, schafft er es immer wieder beide Wünsche gleichermaßen zufriedenzustellen und geht mit allen Vor- und Nachteilen den der eine oder andere Eingriff mit sich bringt auf den Wunsch des Patienten ein.

Prominente Beispiele aus Film- und Fernsehen mit offensichtlich erfolgreicher Implantierung von Oversize-Implantaten sind Sofia Wollersheim, Dolly Buster, Jordan Carver oder Katie Price.

Risiken und Probleme bei XL Implantaten

Jeder Patient wird in einem ausführlichen Beratungsgespräch darauf hingewiesen, dass bei und nach einer Implantierung von sehr großen Implantaten ab einer Größe von ca. 650 cc pro Seite erhöhte Risiken einer Brustvergrößerung bestehen.

In den seltensten Fällen kann beim ersten Eingriff überhaupt eine solche Größe erreicht werden, da die Elastizität der Brusthaut in der Regel nicht ausreicht. In den meisten Fällen fragen diejenigen Patienten nach so einer Möglichkeit, die bereits Implantate nach einer oder 2 Operationen erhalten haben. Die Haut und das Gewebe konnte sich so bereits über Monate wenn nicht über Jahre anpassen und hat nun theoretisch genug Platz zur Aufnahme eine sehr voluminösen Implantates.

Die Gefahr einer Kapselfibrose ist bei dieser Form der Augmentation erhöht, auch wenn die vorhandene Implantat-Tasche verwendet werden kann. Wundheilungsstörungen und Infektionsrisiken sind ebenfalls höher als bei einer "normalen" Vergrößerung der Brust. hinzu kommt, dass etwaige Asymetrien mit zunehmender Größe mitwachsen und auffälliger werden. Die meisten Ungleichheiten mag ein guter Chirurg ausgleichen können, nicht aber alle zu 100%.

Die Brustwarzen dehnen sich bei zunehmender Größe ebenfalls mit, was nicht jede Frau als schön empfindet, die sich extragroße Brüste wünscht, Daher kann es Sinn über eine Brustwarzenhofverkleinerung nachzudenken, zumindest in dem Umfang, als das die Warzenvorhöfe optisch zu XL-Brust passt.

Auch müssen sich Patienten im Alltag auf etliche Veränderungen einstellen. Dies beginnt mit der Schwierigkeit des Findens eines BH's und endet mit einem nicht unbeträchtlichen Zusatzgewicht und damit einhergehende Belastung des Rückens.

Direkter Kontakt zu Fachkliniken in Tschechien für Einsatz von XL- oder XXL Implantaten

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu einer renommierten Fachklink in Tschechien auf und profitieren Sie von von niedrigen Preisen für eine Übergrößen Implantierung.